Workshops

In Ruhe stehen bleiben  -  für Einzelne & Paare

Wenn der Beruf als sinnstiftende Kraft in den Hintergrund tritt, die Kinder ihr eigenes Leben gestalten, beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Dies ist der richtige Moment innezuhalten, sich Zeit für sich selbst zu nehmen und die Schätze des eigenen Lebens auszuloten.Das Seminar beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit folgenden Blickwinkeln:

- Der rote Faden des eigenen Lebens

- Die Gegenwart in vielen Facetten

- Die Zukunft gestalten

 

Termin: 22.-29.03.2019

 

Seminar: 18 Stunden an 5 Tagen (hinzu kommen Begleitung an einem Ganztags - & einem Halbtagsausflug)

Veranstaltungsort: Appartementhaus "Altagay", Punta Hidalgo, Teneriffa

Kursleitung: Dr. Petra Feind-Zehr

Kosten:  400,- €

Unterbringung: einfache Appartements mit Einzel-oder Doppelbelegung im Haus oder

komfortable Hotelzimmer im "Oceano"

Anreise: individuell; gerne 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn, um sich auf das Klima einzustellen

 

 

 

Auf zur neuen Freiheit

Irgendwann  in den 60igern verändert sich die  Lebenslandschaft. Von mit „66 Jahren, da fängt das Leben an“ über „Seniorenpartnerschaft im Betrieb“ bis zu “mit Grazie Verlorenes loslassen“ reichen die Hinweise.
Wie immer in Zeiten großer Veränderungen entsteht Unsicherheit und innere Aufruhr ist die Folge. 

Wissen über die Gesetzmäßigkeiten der psychischen Entwicklung zwischen 60 und 80 ( D.G Cohan, A.Kruse,  Baltes); und Kenntnisse über Entfaltungs- und Erhaltungsmöglichkeiten physischer und psychischer Kraft (Illmaringen, Lauterbach) helfen, die neue Zeit in Vielfalt und Chancenreichtum zu begreifen.
So entsteht Lust auf nächste Schritte. Je vertrauter der neue Weg wird, umso gelassener lässt sich die neue Freiheit des Alterns erschließen.
Der  Workshop erweitert das Wissen über diesen Lebensabschnitt und seine typischen Stressoren an Hand der Konzepte der o.g. Altersforscher und spürt  so realistischen  Zukunftsvisionen nach.

 

Termin: 25.05.2019, 09:30 Uhr-12:30 Uhr

Veranstaltungsort: isi (Institut für soziale Interaktion) Hamburg

Anmeldung:  service@isi-hamburg.org

 

 

 

Lustvoll auf Kurs -Salutogenese und Stresskompetenz im pastoralem Leben

Als Pastorin oder Pastor das eigene Lebensschiff mit Freude und Kraft  auf Kurs zu halten, braucht Selbstbewusstsein und gute Gesundheit. Wie können wir unsere Fähigkeit vertiefen, auf Kraftquellen zuzugreifen?

 

In diesem Seminar machen wir eine Bestandsaufnahme unserer beruflichen und privaten Situation  und  versuchen,  Abstand zu gewinnen.

 

Das Salutogenesekonzept von Aaron Antonowsky und Kenntnisse aus der Stressforschung  geben uns Richtung;  Körper, Geist und Seele justieren den Kompass. Im Austausch und in der Stille schulen wir Phantasie und Gefühle,

auf der Suche nach einer gesunden Lebensbalance. Unser Ziel ist es, einen alltagstauglichen Plan zu entwickeln, wie Entspannung und Freude auch in schwierigen Zeiten gelingen kann.

 

 Dann wird es möglich, bei Sturm und Flaute  den Wind zu nutzen - im pastoralem Dienst und  im privatem Leben.

 

Termin: 19.-23-08.2019

Veranstaltungsort: Pastoralkolleg Ratzeburg

Kursleitung: Dr. Petra Feind-Zehr

Anmeldung & Infos: info@pastoralkolleg-rz.de

 

 

 

Die Fülle des Lebens auskosten

In der zweiten Lebenshälfte ist es Zeit zu ernten, zu genießen und der Fülle im Außen und Innen nachzuspüren. Dies wollen wir in der Erntezeit Andalusiens tun.

Urlaub, Meditation, kreative Gestaltung,  fotografische Darstellung und andere kreative Methoden, Wanderungen und das Erkunden der Natur bieten  Raum für Stille, Begegnung mit sich und anderen. So trennt sich Wichtiges von Unwichtigem und Herz und Seele können sich entfalten.

 


Termin: 30.09.- 04.10.2019

Seminarurlaub in Andalusien

Kursleitung: Dr. Petra Feind-Zehr

 

 

 

Wertschätzende Kommunikation in gemischten Teams

Dieser Workshop kann zum Teil Frauen auf dem Weg nach oben begleiten, ist aber auch hilfreich bei Kommunikationsschwierigkeiten zwischen Männern und Frauen.

  • Wertschätzung
  • Empathie
  • Ärger
  • Kritik
  • Zurückweisung

sind die wesentlichen Themen, die zu Verständnisschwierigkeiten zwischen den Geschlechtern führen.

Wir werden die verschiedenen Kommunikationsstile analysieren, auf ihre Botschaften hin untersuchen und Möglichkeiten erlernen, sich gegenseitig keine Stolpersteine in den Weg zu legen.

Mittel hierzu sind theoretischer Input und  Üben, Üben Üben... im Zuhören und Sprechen!

 

Termine und Infos erhalten Sie bei uns!

 

 

Weggabelungen des Lebens

Von Zeit zu Zeit fordert uns das Leben heraus.

 

Stimmt die Richtung noch, oder sind Korrekturen angezeigt, müssen neue Wege gesucht und beschritten werden? In Zeiten der Suche ist es gut, sich mit Menschen zusammenzutun, denen es ähnlich geht und sich professionell begleiten zu lassen.

 

Kurs.: 1WG18-1

 

Kursleitung: Dr. Petra Feind-Zehr

Kursumfang: 4 x Samtag von 10.00 - 14.00 Uhr

Kosten: 4 x 60,- €

Termin: auf  Anfrage

 

Veranstaltungsort: Rotenburg, Am Kirchhof 5

 

Teilnehmerzahl: 6-8

 

Teilnahmebedingungen siehe Anmeldeformular

 

                                

Achtsames Tanzen - allein und zu zweit

Möchten Sie in freier Bewegung wieder zu sich selbst finden? Möchten Sie Abstand zum Alltag gewinnen? Möchten Sie eigene Rhythmen entdecken und ins Schwingen kommen? Mit Gleichgesinnten oder dem Partner ist Zeit und Raum für Selbsterfahrung und Freude.

Wir erfahren freie Bewegung, authentic movements, die 5 Rhythmen nach Gabriele Roth und andere Methoden der integrativen Tanz- und Bewegungstherapie. Integrativer Tanz arbeitet improvisierend, fördert die differenzierte Wahrnehmung von Gefühlen. Damit entstehen Ideen, Fantasie und neue Lebensenergie. Menschen kommen so in Kontakt und lustvollen Austausch.

Kurs Nr.: 1TA18-1

Kursleitung: Dr. Petra Feind-Zehr, Dr. Walter Zehr
Kursumfang: 6 Abende á 2 Stunden
Kursbeginn: (auf Anfrage)
Kosten: 95,00 € pro Paar, 50,00 € pro Einzelperson, Schnupperabend à 10,00 € pro Person
Veranstaltungsort: wird noch bekannt gegeben
Teilnehmerzahl: 6-X Personen (ab 12 Personen wird der Kurs geteilt)

Teilnahmebedingungen siehe Anmeldeformular.

 

 

Märchenwochenende

Die Liebe ist kostbar,….                                                    

…funkelnd und facettenreich wie ein Juwel. Hüten Sie sie gut!         

Märchen für Pärchen und Einzelpersonen sind Geschichten, die berühren und verführen. Geschichten, die einzigartig sind und auf jeden anders wirken. Die gelingende ( Liebes- )beziehung zu sich selbst und anderen  ist maßgeblich für Lebensfreude und Glück!  Märchen geben hierbei Anregung und Hilfestellung für gelingendes Leben. Der Held/ die Heldin zeigt Möglichkeiten auf, auch Schwierigkeiten und probleme zu meistern.

Das Wochenende feiert die Besonderheiten von Liebesbeziehungen und lädt zu Gespräch, Reflexion und eventueller Kurskorrektur ein. 

 

Kurs Nr.: 3MW18-1

Termin: steht noch nicht genau fest

Kosten:  125,- €  pro Person, enthalten sind Getränke, Material und ein Mittagessen
Leitung: Dr. Petra Feind-Zehr
Veranstaltungsort: Am Kirchhof 5 in 27356 Rotenburg