Seminare für Mediziner und weitere spezielle Berufsgruppen

"Burn-out vermeiden - Stress kompetent begegnen" für Mediziner

Therapievielfalt, zunehmende Reglementierung und Dokumentation, großes Engagement sind einige der Auslöser des Burn-out bei Ärzten und Therapeuten. Leitsymptom des Burn-out in jedem Stadium ist dabei die Hyperaktivität - emotionale Erschöpfung, zynisches Denken und körperliche Erkrankungen sind die Folgen.

Stresskompetenztraining bietet ihnen die Möglichkeit:

  • äußere Belastungen zu analysieren
  • innere Auffassungen auf ihre Stressrelevanz zu überprüfen
  • ihre Selbstwirksamkeit zu verbessern
  • hilfreiche Möglichkeiten zur aktiven und passiven Regeneration kennen zu lernen und zu nutzen

Neben Wissensvermittlung stehen selbsterfahrende Übungen und Analysen konkreter Fragestellungen im Vordergrund. Erlebnisorientierte Einheiten zur Regenerationskompetenz runden das Programm ab.

Auf Wunsch findet vor dem Seminar ein Einzelgespräch statt.

Kurs Nr.: 1BO15-1

Kursumfang: 2 Module á 12 Unterrichtseinheiten
Modul I: Erarbeiten eines erweiterten Stressbewältigungsrepertoires in Bezug auf instrumentelle und kognitive Stressoren sowie Erweiterung des palliativ-regenerativen Stressmanagements.
Modul II: Probleme und ihre kreative Lösung - Zielklärungen und Notfallstrategien
Beginn: auf Anfrage 

Kosten: je Modul 300,00 €
CME: beantragt
Veranstaltungsort: Am Kirchhof 5, 27356 Rotenburg (Wümme) oder Hamburg (bitte telefonisch erfragen)
Teilnehmerzahl: 8-12 Personen
Anmeldung: Bei Interesse vereinbaren Sie bitte ein Erstgespräch. Hier lernen Sie die Methode und die Dozentin kennen - erst danach erfolgt die verbindliche Anmeldung.

 

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter 04261 - 93960 an.

Teilnahmebedingungen siehe Anmeldeformular.

Angebote für weitere Berufsgruppen

Individuell auf Anfrage - nutzen Sie dazu gerne unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter 04261 - 93960 an.